Ein weiteres Deetzer Talent schafft den Sprung ins Nachwuchsleistungszentrum

Nach dem Finn Hoffmann (U17 1.FC Union Berlin), Jonas Janke (Chemie Leipzig), Milo Förster (Sportschule Frankfurt/Oder) und Noah Springborn (U15 VFL Wolfsburg) vier Deetzer Talente den Sprung in den Leistungsbereich geschafft haben, entwickelte der FC Deetz ein weiteres großes Talent.

Philipp Depta, der das Fußball ABC im Alter von 4 Jahren im fussballKIDSclub e.V. erlernt hat, sich dann über den FC Deetz von den G-Junioren bis zu den D-Junioren und im DFB Stützpunkt Havelland erfolgreich weiterentwickelt hat, wechselt nun zur neuen Saison zum 1.FC Magdeburg.

Philipp ist mit seinem Temperament, seiner Schnelligkeit und seiner linken Klebe vom Kreis bis in den Landesligaspielbetrieb bekannt. Viele Staffelsiege konnte Philipp mit dem FC Deetz feiern. Vor kurzem holte er mit den C-Junioren des FC Deetz sogar den Kreispokal und erzielte im Finale drei Tore zum 5:0 Erfolg.

In der kommenden Woche beginnt dann in der U13 des Nachwuchsleistungszentrum des 1.FC Magdeburg ein weiterer Schritt in seiner Fussballlaufbahn. Untergebracht ist Philipp im Internat, besucht das Sportgymnasium und wird dreimal wöchentlich am Vormittag und am Nachmittag trainieren.

Die ersten Gegner in der Talentespielrunde Nordost stehen bereits fest. Philipp und sein Team werden sich dann unter anderen gegen Carl Zeiss Jena, Dynamo Dresden, Chemnitzer FC, Energie Cottbus oder gegen Erzgebirge Aue auf dem Rasen messen.

Der FC Deetz e.V. und der fussballKIDSclub e.V. sind stolz ein weiteres Talent wie Philipp Depta entwickelt zu haben. Wir wünschen Philipp viel Spaß, Glück und Erfolg beim 1.FC Magdeburg…!

Und „NIEMALS“ vergessen, Deetz Feuer, Feuer, Feuer

Cookie Consent mit Real Cookie Banner