Was für ein Finale

FC Deetz vs. Grün Weiß Golm II 5:0 (3:0)

Zuschauer: 70

Am vergangenen Samstag fand im heimischen Deetzer Parkstadion das C-Junioren (9er) Kreispokalfinale statt.

Vor etwa 70 Zuschauern besiegt der FC Deetz das Team von Grün Weiß Golm II klar mit 5:0.

Mit einer fokussierten Spielweise beherrschten die Deetzer den Gast aus Golm über die ganze Spielzeit. Eine sichere Defensive und ein gefährlicher Angriff brachte den FC Deetz auf die Siegerstrasse. Der D-Juniorenspieler Philipp Depta, der im Sommer den Verein in Richtung Sportschule des 1.FC Magdeburg verlässt, markierte einen lupenreinen Hattrick. In der 10.,14. und in der 27.min traf Philipp Depta und der FC Deetz führte zur Halbzeit mit 3:0.

Im zweiten Spielabschnitt sahen die Zuschauer weiter eine dominierende Deetzer Mannschaft die auch am Ende das Pokalendspiel durch die beiden Tore von August Bannert mit 5:0 gewann.

Für das Trainergespann Dennie Rufflett und Jennes Müller war das nochmal ein perfekter Saisonabschluss, denn Trainer Dennie Rufflett wird zur neuen Saison als Trainer der C-Junioren nicht mehr zur Verfügung stehen.

Für den FC Deetz spielten:

Finn Reppenhagen, Louis Rabe, Ben Sponholz, Lukas Gallien, Matthes Thiele, Lenny Wischniewski, Philipp Depta, Remo Meitzner,August Bannert, Saeid Joma, Luca Schulz, David Cervasek, Felix Kellermann

Der Weg zum Kreispokalsieg

Achtelfinale

FC Deetz vs. Eintracht Falkensee III 24:0

Viertelfinale

FC Deetz vs. SG Schenkenberg/Groß Kreutz 13:0

Halbfinale

FC Deetz vs. BSC Süd 05 II 2:0

Finale

FC Deetz vs. Grün Weiß Golm II 5:0

Deetz Feuer

Cookie Consent mit Real Cookie Banner